München (AFP) FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat in seinem Steuerfall eine ungerechte Behandlung im Vergleich mit anderen Steuersündern beklagt. "Ich bin der einzige unter 70.000 Selbstanzeigen, der in epischer Breite in der Öffentlichkeit dargestellt wurde. Von einem Steuergeheimnis kann nicht die Rede sein, es ist von einem riesigen Prominenten-Malus zu sprechen," sagte Hoeneß am Donnerstag dem Bayerischen Rundfunk.