Berlin (AFP) Die CDU-Politikerin Andrea Voßhoff ist neue Bundesdatenschutzbeauftragte. Die 55-jährige Juristin wurde am Donnerstag vom Bundestag mit 403 von 585 gültigen Stimmen zur Nachfolgerin des Anfang der Woche aus dem Amt geschiedenen Peter Schaar gewählt. 151 Abgeordnete stimmten mit Nein, 31 enthielten sich.