Wiesbaden (AFP) Seit der Einführung von strengeren Regeln für die Sauenhaltung im Januar dieses Jahres ist die Zahl der Schweinehalter in Deutschland zurückgegangen. Im November dieses Jahres gab es deutschlandweit noch 27.900 Betriebe mit Schweinen, 6,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Auch die Zahl der Tiere in den Betrieben ging demnach leicht zurück: Zuletzt hielten die Landwirte in Deutschland 28 Millionen Schweine, ein Prozent weniger als Ende 2012.