Baku (dpa) - Berti Vogts bleibt Fußball-Nationaltrainer in Aserbaidschan. Der frühere Bundestrainer verlängerte seinen Kontrakt bis Ende 2015. Das vermeldete die Europäische Fußball-Union UEFA.
Zuletzt deutete alles auf ein Ende seiner Tätigkeit hin. Die für den Weltranglisten-94. recht erfolgreiche WM-Qualifikation hat in Aserbaidschan aber offenbar ein Umdenken bewirkt. Das Team hatte in der WM-Qualifikation einen beachtlichen vierten Platz hinter Russland, Portugal und Israel belegt.