Frankfurt/Main (SID) - Christian Seifert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL), bleibt für zwei weitere Jahre Sprecher der Initiative Profisport Deutschland (IPD). Neuer Stellvertreter des 44-Jährigen ist Frank Bohmann (49), Geschäftsführer der Handball-Bundesliga.

Der IPD gehören zudem die Basketball Bundesliga (BBL) sowie die Deutsche Eishockey Liga (DEL) an. Die vier größten deutschen Profiligen bündelten im November 2009 ihre Kräfte, um gemeinsamen Anliegen im politischen Bereich mehr Gewicht zu verleihen.