São Paulo (SID) - Japan bezieht sein Quartier bei der Fußball-WM 2014 in Itu nahe der brasilianischen Metropole São Paulo. Die gab Geraldo Alckmin, Gouverneur des Bundesstaates São Paulo, bei Twitter bekannt. Itu liegt 100 Kilometer nordwestlich der Stadt São Paulo, wo am 12. Juni das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Brasilien und Kroatien stattfindet. Alckmin gab auch bekannt, dass Bosnien-Herzegowina in Guaruja und Honduras in Porto Feliz unterkommen.