Moskau (dpa) - In einem sensationellen Akt will Russlands Präsident Putin seinen schärfsten Kritiker Chodorkowski freilassen. Der einst reichste Mann des Landes darf bald das Straflager verlassen. Der Schritt kurz vor Olympia in Sotschi gilt als Zugeständnis an den Westen.