Moskau (dpa) - Wende im Fall Michail Chodorkowski: Kremlchef Wladimir Putin will seinen seit zehn Jahren inhaftierten Gegner
begnadigen. Der frühere Milliardär habe ein Gnadengesuch gestellt, das er unterschreiben werde, sagte Putin. Chodorkowski war 2003 festgenommen worden, nachdem er Putin öffentlich kritisiert hatte.
Zuvor hatte Putin bereits erklärt, dass die beiden inhaftierten Musikerinnen der kremlkritischen Punkband Pussy Riot unter die vom russischen Parlament beschlossene Massenamnestie fallen.