Washington (AFP) Sie tippte auf die Geburtstage ihrer Liebsten - und kann sich nun eines unverhofften Geldsegens erfreuen: Nach dem Knacken des 636 Millionen Dollar (rund 463 Millionen Euro) schweren Jackpots der US-Lotterie Mega Millions hat sich am Mittwoch die erste Gewinnerin gemeldet und ihre Gewinnstrategie verraten. Ira Curry lieferte ihr Siegerlos mit den Glücksnummern 8, 14, 17, 20, 39 und der Superzahl 7 im US-Bundesstaat Georgia ab. Ein Lotteriebeamter plauderte danach aus, Curry habe ihr Geld auf die Geburtsdaten von Familienangehörigen gesetzt.