Berlin (AFP) Der von Russlands Präsident Wladimir Putin begnadigte und freigelassene Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski ist am Freitag in Berlin eingetroffen. Wie eine Sprecherin des Auswärtigen Amts bestätigte, traf der 50-Jährige am Nachmittag aus Russland kommend am Flughafen Schönefeld ein. Nach Angaben der russischen Strafvollzugsbehörde wird Chodorkowskis krebskranke Mutter in Deutschland behandelt.