Paris (AFP) Die französische Armee will Bangui, die Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik, befrieden. Wie der Generalstab der Streitkräfte am Freitagabend in Paris mitteilte, hat die Spannung in Bangui stark zugenommen. Am Nachmittag töteten französische Soldaten demnach zwei Plünderer, die südöstlich des Flughafens das Feuer auf sie eröffneten. Zuvor habe die französische Einsatztruppe ihre Patrouillen "im gesamten Stadtgebiet" verstärkt. Der Sprecher des Generalstabs, Oberst Gilles Jaron, sprach von der "Gefahr einer Feuersbrunst".