Brüssel (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Freilassung des russischen Regierungsgegners Michail Chodorkowski begrüßt. "Ich freue mich", dass Chodorkowski nun in Freiheit komme, sagte Merkel am Freitag in Brüssel nach dem EU-Gipfel. Zu einer von russischer Seite vermeldeten Ausreise des früheren Ölmagnaten nach Deutschland äußerte sich die Kanzlerin nicht.