Bonn (AFP) Das Bundeskartellamt in Bonn hat seine Bedenken gegen sogenannte Bestpreisklauseln bei Online-Portalen bekräftigt und setzt diese nun für Hotelportale um. Mit einer am Freitag bekanntgegebenen Entscheidung gab die Behörde dem Hotelportal HRS auf, diese Klausel zum 1. März 2014 aus seinen Verträgen und Geschäftsbedingungen zu streichen.