Washington (AFP) Die Geheimdienste der USA und Großbritanniens haben Medienberichten zufolge auch Israel, die EU und Hilfsorganisationen ausgespäht. Zwischen 2008 und 2011 überwachten der britische Nachrichtendienst GCHQ und der US-Geheimdienst NSA mehr als 1000 Ziele in über 60 Ländern, wie die "New York Times" und das Nachrichtenportal "Spiegel Online" am Freitag unter Berufung auf Dokumente des früheren US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowdens berichteten.