Berlin (AFP) Angesichts der Mindestlohn-Debatte in der großen Koalition haben Grüne und Linke vor weiteren Ausnahmen gewarnt. "Ob es sich die SPD gefallen lässt, die ohnehin wachsweichen Pläne weiter aufzuweichen, wird interessant sein zu beobachten", sagte die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der Zeitung "Die Welt" vom Montag. Es sei "völlig unklar", wer in der großen Koalition das Sagen habe.