Berlin (dpa) - Unbekannte sind in einen Apple Store auf dem Berliner Kurfürstendamm eingebrochen. Die Täter rasten mit einem Auto in den verglasten Eingang, wie die Polizei mitteilte.

Anschließend flüchteten sie mit Elektronik der beliebten Marke. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Erst am 18. Dezember hatte es einen ähnlichen Einbruch in einen Elektronikmarkt in Berlin-Zehlendorf gegeben. Am 9. Dezember hatte es ein Einkaufszentrum am Alexanderplatz getroffen. Insgesamt gab es in letzter Zeit sieben solcher Einbrüche. Die Polizei prüft, ob es einen Zusammenhang gibt.