Houston (dpa) - Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks wieder ein Erfolgserlebnis in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA verbucht. Nach zwei Pleiten gewann der Ex-Meister 111:104 bei den Houston Rockets.

Es war der insgesamt 16. Saisonsieg für Dallas bei bislang zwölf Niederlagen. Nowitzki war mit 31 Punkten bester Werfer der Partie und belegt nun Rang 13 in der ewigen Scorerliste der NBA. Die Atlanta Hawks verloren ohne den nicht eingesetzten deutschen Nationalspieler Dennis Schröder knapp mit 119:121 nach Verlängerung bei Titelverteidiger Miami Heat. Für Atlanta war es die 13. Niederlage im 28. Saisonspiel.