Berlin (dpa) - Erstmals seit zehn Jahren kommt der aus dem Straflager entlassene Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski wieder mit seiner ganzen Familie zusammen. Seine Frau Inna und die drei Kinder der beiden wurden noch am Heiligabend in Berlin erwartet. Der Sohn aus erster Ehe, Pawel, ist bereits in der Hauptstadt. Die Familie wolle auch den Jahreswechsel in Berlin feiern, sagte ein Sprecher Chodorkowskis der Nachrichtenagentur dpa. Im Januar werde Chodorkowski dann in die Schweiz reisen, wo seine beiden 14-jährigen Söhne zur Schule gehen.