Rom (dpa) - Weihnachten im Vatikan: Auf dem Petersplatz erstrahlt der prunkvoll geschmückte deutsch-tschechische Weihnachtsbaum, die monumentale Krippenlandschaft ist enthüllt.

Als Zeichen des Friedens ließ Papst Franziskus am Abend eine Kerze vor der neapolitanischen Krippe mit 16 lebensgroßen Figuren entzünden. Mit dieser Zeremonie begannen die ersten Weihnachtsfeiern des vor neun Monaten gewählten Papstes. Vorgänger Benedikt XVI. hatte zur Enthüllung der Krippe ein Licht ins Fenster seines Arbeitszimmers im Apostolischen Palast des Vatikans gestellt.

Die Christmette am späteren Abend im Petersdom ist dann der erste Höhepunkt der Feierlichkeiten im Vatikan.

Programm Papst