Rom (dpa) - Papst Franziskus feiert an Heiligabend im Petersdom seine erste Christmette. Die Mette wurde noch früher als bereits in den Vorjahren angesetzt.

Das 77 Jahre alte Oberhaupt der katholischen Weltkirche soll mehr Ruhe vor der Weihnachtsbotschaft und dem Segen "Urbi et Orbi" (der Stadt und dem Erdkreis) am Mittwochmittag haben.

Die Weihnachtstage als Fest der Freude über die Geburt Jesu sind für das Kirchenoberhaupt traditionell mit viel Stress verbunden. Es ist das erste Weihnachtsfest des argentinischen Papstes Jorge Mario Bergoglio. Er war im März zum Papst gewählt worden. An die Gläubigen gewandt hatte Franziskus am Sonntag gesagt, er wünsche sich eine Weihnacht "der Hoffnung, der Gerechtigkeit und der Brüderlichkeit".

Vatikan

Terminkalender Papst