Rom (dpa) - Papst Franziskus hat mit der feierlichen Christmette im Petersdom begonnen. Tausende Gläubige begrüßten Franziskus, als er für die traditionelle Feier zur Geburt Christi in die Basilika einzog. Für den Argentinier Jorge Mario Bergoglio ist es das erste Weihnachtsfest als Oberhaupt der katholischen Kirche. Die Messe war noch etwas früher als unter seinem Vorgänger Benedikt XVI. angesetzt. So kann sich der Papst mehr Ruhe vor seiner Weihnachtsbotschaft und dem Segen "Urbi et Orbi" am ersten Weihnachtsfeiertag gönnen.