Rom (dpa) - Papst Franziskus hat mit einem Festgottesdienst
offiziell die Weihnachtsfeierlichkeiten im Vatikan eingeleitet. Tausende Gläubige begrüßten den Papst, als er für die traditionelle Christmette in den Petersdom einzog. Für Franziskus ist es die erste Weihnacht als Oberhaupt der katholischen Weltkirche. In seiner Predigt sagte er, mit Jesus seien "Gnade, Zärtlichkeit und Barmherzigkeit" in die Welt gekommen. Morgen wird Franziskus die
traditionelle Weihnachtsbotschaft verkünden und den Segen "Urbi et Orbi" erteilen.