Moskau (AFP) Russland hat bei der Welthandelsorganisation (WTO) Beschwerde gegen die Europäische Union wegen Importsteuern für eine Reihe russischer Unternehmen eingelegt. Dieses Vorgehen sei der EU-Vertretung bei der WTO am Montag mitgeteilt worden, hieß es am Dienstag auf der Website des russischen Wirtschaftsministeriums. Es ist Russlands erste offizielle Beschwerde bei der WTO seit seinem Beitritt im August 2012.