Sydney (AFP) Ein chinesischer Eisbrecher hat sich auf den Weg gemacht, um ein im Eis der Antarktis feststeckendes russisches Forschungsschiff freizubekommen. Das chinesische Schiff sei nur noch 15 Seemeilen (28 Kilometer) von der "MV Akademik Schokalskiy" entfernt, teilte die australische Schifffahrtsbehörde AMSA am Freitag mit, welche die Rettung des russischen Forschungsschiffes koordiniert. Allerdings komme der Eisbrecher nur langsam voran.