Peking (AFP) Wegen der tödlichen Misshandlung eines Straßenhändlers sind vier chinesische Ordnungskräfte zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Ein Gericht verhängte am Freitag Freiheitsstrafen von dreieinhalb, vier, sechs und elf Jahren, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Die Changguan genannten städtischen Ordnungskräfte wurden wegen vorsätzlicher Körperverletzung schuldig gesprochen.