Berlin (AFP) Die neue Bundesregierung hat nach den Worten des künftigen Staatssekretärs im Bundesarbeitsministerium, Jörg Asmussen, einen engen Zeitplan zur Umsetzung der Rentenpläne von Union und SPD. Bereits Ende Januar müsse bei einem normalen Gesetzgebungsverfahren das Rentenpaket vom Kabinett verabschiedet werden, sagte der scheidende EZB-Direktor im SWR-Interview der Woche, das am Samstag ausgestrahlt wird. "Ziel ist, das Rentenpaket zum 1. Juli nächsten Jahres bereits in Kraft zu haben. Das ist machbar", sagte er.