Berlin (AFP) Zum ersten Mal wollen die Deutschen mehr Neujahrsgrüße per E-Mail verschicken als per Post. 32 Prozent der Deutschen planten, die Grüße zum anstehenden Jahreswechsel per E-Mail zu verschicken, während die Zahl der Karten- und Briefeschreiber auf 29 Prozent gesunken sei, teilte der Hightech-Verband Bitkom am Freitag in Berlin unter Berufung auf eine Umfrage mit. Am beliebtesten allerdings blieben nach wie vor die Neujahrswünsche per Telefon, auf die 71 Prozent der Befragten setzten.