Hamburg (dpa) – Internet-Aktivisten und Computer-Experten haben ihr 30. Jahrestreffen Chaos Communication Congress mit einem Aufruf zum Widerstand gegen staatliche Überwachung begonnen. "Wir sind aus einem Alptraum aufgewacht in eine Realität, die noch schlimmer ist", sagte Auftaktredner Tim Pritlove in Hamburg. Der Lebensraum der Szene werde durch die Überwachung wie durch ein Gift bedroht. Pritlove rief die versammelten Hacker in dem vollbesetzten Saal im Congress Centrum Hamburg auf, sich gegen ausufernde Überwachung zu wehren.