Beirut (AFP) Im Zentrum der libanesischen Hauptstadt Beirut ist am Freitagvormittag bei einem Autobombenanschlag ein enger Mitarbeiter des früheren Ministerpräsidenten Saad Hariri getötet worden. Die amtliche Nachrichtenagentur ANI meldete, der Berater und frühere Finanzminister Mohammed Schatah sei auf dem Weg zum Haus Hariris gewesen, wo ein Treffen der Koalition des 14. März stattfinden sollte.