Moskau (AFP) Die russische Justiz hat den Haftbefehl gegen den Milliardär Sergej Pugatschew aufgehoben. Ein Moskauer Gericht teilte am Freitag mit, es habe den kürzlich von einem anderen Gericht erlassenen Haftbefehl aufgrund von Verstößen gegen die Prozessordnung annulliert. Die Zeitung "Kommersant" hatte zuvor berichtet, der Besitzer der französischen Delikatessen-Ladenkette Hédiard werde im Zusammenhang mit dem Bankrott seiner Bank Mejprombank im Jahr 2010 wegen des Verdachts des Betrugs gesucht.