Madrid (AFP) Eine Frau in Spanien hat an Heiligabend heimlich ein Kind entbunden und es anschließend aus dem Fenster geworfen. Der kleine Junge sei nach dem Sturz ins Krankenhaus gebracht worden, sein Zustand sei ernst, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Die 35-jährige Mutter, die in der Hauptstadt Madrid bei ihren Eltern lebt, hatte ihre Schwangerschaft den Angaben zufolge geheim gehalten. Sie wurde wegen Mordversuchs festgenommen.