Abu Dhabi (dpa) - Novak Djokovic hat Boris Becker einen erfolgreichen Trainereinstand bereitet. Der Weltranglisten-Zweite gewann bei der Mubadala World Tennis Championship in Abu Dhabi sein Halbfinale gegen den Franzosen Jo-Wlfried Tsonga mit 7:6 (7:5), 6:3 und trifft im Finale auf David Ferrer.

Der Spanier hatte sich zuvor überraschend gegen seinen Landsmann und Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal mit 6:4, 6:4 durchgesetzt. Becker tritt bei dem Einladungsturnier zum ersten Mal als Trainer von Djokovic auf. Der dreimalige Wimbledonsieger war am Donnerstag von London aus nach Abu Dhabi gereist.

Turnier-Homepage