Beirut (AFP) In einem von der syrischen Armee eingeschlossenen Lager mit palästinensischen Flüchtlingen sind nach Angaben einer Nichtregierungsorganisation fünf Menschen verhungert. Unter den Hungertoten seien ein alter Mann, eine Frau und ein Behinderter, erklärte die den Regierungsgegnern nahe stehende Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Freitag. Die Todesfälle seien die Folge der Belagerung durch die Streitkräfte von Machthaber Baschar al-Assad.