Jerusalem (AFP) Zwischen Israel und dem Libanon hat es am frühen Sonntag ein Raketengefecht gegeben. Zunächst flogen aus dem Süden Libanons zwei Geschosse in den Norden Israels und explodierten einem Armeesprecher zufolge nahe der Stadt Kyriat Schmona auf freiem Feld, ohne Schäden anzurichten. Israel reagierte darauf nach Angaben libanesischer Sicherheitskräfte mit 20 Raketen, die auf den Süden des Libanons abgefeuert wurden. Die israelische Armee gab lediglich an, auf den Beschuss aus dem Libanon "reagiert" zu haben. Es soll ebenfalls keine Schäden gegeben haben.