Berlin (dpa) - Miss Sophies 90. Geburtstag, der lallende Butler James und der Tigerkopf: Den legendären Sketch "Dinner for One" zum Jahreswechsel sieht einer Umfrage zufolge regelmäßig gut jeder dritte Bundesbürger (37,5 Prozent) ab 14 Jahren.

Vor allem bei Rentnern sei die Kultsendung beliebt: Jeder Zweite ab 60 Jahren (49,8 Prozent) schaltet dafür jedes Jahr ein, wie die Befragung für das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" ergab.

Der Sketch in Schwarz-Weiß feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag: 1963 zeichnete der Norddeutsche Rundfunk (NDR) das Bühnenstück um Miss Sophie und ihren Butler James in Hamburg auf. Am Dienstag (31. Dezember) wird der Kult-Sketch auf den ARD-Dritten - oft mehrfach - wieder zu sehen sein.

Pressemitteilung