Oberstdorf (dpa) - Severin Freund und Marinus Kraus liegen zur Halbzeit des Auftaktspringens der 62. Vierschanzentournee gleichauf auf dem neunten Platz. Beide kamen in Oberstdorf im ersten Versuch auf jeweils 130,5 Meter. Michael Neumayer ist mit 135 Metern Zwölfter.

Die Führung übernahm der Schweizer Simon Ammann mit einem Satz auf 139 Meter. Dahinter folgen der Österreicher Thomas Diethart und Peter Prevc aus Slowenien. Von den neun DSV-Springern zogen zudem Andreas Wellinger und Andreas Wank ins Finale ein. Einen schwarzen Tag erwischte Richard Freitag, der mit 120,5 Metern wie Routinier Martin Schmitt, Danny Queck und Daniel Wenig ausschied.