Kairo (AFP) Die ägyptische Geheimpolizei hat zwei bekannte Journalisten des Senders Al-Dschasira unter dem Vorwurf festgenommen, mit ihrer Berichterstattung die Sicherheit des Landeszu gefährden. Wie das ägyptische Innenministerium am Montag mitteilte, durchsuchten Beamte des nationalen Sicherheitsdienstes am Tag zuvor die Büros der beiden Reporter in einem Hotel in Kairo und beschlagnahmten ihre Ausrüstung. Es handelt sich demnach um einen australischen Journalisten und einen ägyptischen Reporter.