Berlin (AFP) FDP-Generalsekretärin Nicola Beer will die Liberalen für Frauen attraktiver machen. Die Partei müsse auch auf unteren Ebenen die Frauen ermuntern, "sich stärker zu beteiligen und auch in erster Reihe stärker zu zeigen", sagte Beer im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AFP. Damit sich Frauen besser einbringen könnten, müsse die Parteiarbeit vor Ort effizienter gestaltet werden: Sich "unendlich lange hinziehende Gesprächsrunden" seien schwierig für politisch engagierte Frauen, "die anders als viele Männer ihre Zeit oft an ihrer Familie abknapsen müssen".