Berlin (AFP) Nie zuvor haben sich so viele Menschen über das Bahnfahren beklagt wie im zu Ende gehenden Jahr: Allein bis zum 20. Dezember seien schon 3257 Schlichtungsanträge von Bahnreisenden eingegangen – gut 50 Prozent mehr als im vergangenen Jahr, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Montagsausgabe) unter Berufung auf Zahlen der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (Söp).