Grenoble (AFP) Das Trauma-Zentrum der Klinik von Grenoble, wo der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher auf der Intensivstation liegt, zählt zu den besten Einrichtungen dieser Art in Frankreich. Das 2007 gegründete Zentrum am Fuße der Alpen nimmt jährlich rund 1200 Verletzte auf. Jeder Fünfte davon ist ein Opfer von Bergunfällen - im Winter Ski- oder Snowboard-Unfälle, im Sommer Abstürze beim Bergsteigen oder Wandern.