New York (AFP) Der US-Finanzinvestor Blackstone glaubt offenbar an die Zukunft von Plastikschuhen der Marke Crocs. Blackstone steckt 200 Millionen Dollar (145 Millionen Euro) in das finanziell angeschlagene Unternehmen, wie der Schuhhersteller am Sonntag mitteilte. Der Investor kauft demnach Wandelanleihen mit einer Verzinsung von sechs Prozent pro Jahr von Crocs. Blackstone kann die Anleihen binnen drei Jahren jederzeit in Aktien umtauschen, sollte der Kurs der Crocs-Aktie den Wert von 29 Dollar an 20 aufeinanderfolgende Handelstagen übersteigen. Dann hätte Blackstone einen Anteil von 13 Prozent an Crocs.