Kairo (AFP) Der ägyptische Militärmachthaber Abdel Fattah al-Sisi will für die Präsidentenwahl kandidieren, wenn "das Volk" ihn dazu auffordern sollte. Der Armeechef habe sich noch nicht entschieden, sagte ein Vertrauter am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Doch habe al-Sisi das Gefühl, dass er "nicht den Luxus oder die Wahl" hätte, sich einer Kandidatur zu verweigern, sollte er dazu "vom Volk aufgefordert werden". In Ägypten wird bereits seit Wochen über eine Kandidatur des mächtigen Armeechefs spekuliert, um den sich zunehmend ein Personenkult entwickelt.