Berlin (AFP) In der Debatte um Sozialleistungen für arbeitslose EU-Ausländer hat Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) die EU-Kommission scharf kritisiert. Die Haltung der Kommission sei "völlig inakzeptabel", sagte Kauder der "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe). Würde sich deren Ansicht durchsetzen, kämen vermutlich viele Menschen "allein wegen der Hartz-IV-Zahlungen" nach Deutschland. Das sei aber nie Sinn der Freizügigkeit in der EU gewesen, sagte Kauder.