Hamburg (dpa) - Maximilian Beister vom Hamburger SV hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt damit für den Rest der Saison aus. Das habe eine Kernspintomographie ergeben, teilte der Fußball-Bundesligist auf seiner Homepage mit.

Der Stürmer hatte sich am Freitagabend im Testspiel gegen den niederländischen Tabellenzweiten Vitesse Arnheim (0:0) ohne Einwirkung des Gegners verletzt. Der 23-Jährige werde in der kommenden Wochen operiert, hieß es weiter. Beister war aus dem Trainingslager des HSV in Abu Dhabi in die Hansestadt gereist.

HSV-Mitteilung