Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw ist bereits vor der Europameisterschaft 2012 von Thomas Hitzlsperger darüber informiert worden, dass er ein Coming-out plant. Er habe ihm damals zugeraten. Das sagte Löw dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Ein paar Tage später habe ihn der Ex-Nationalspieler angerufen, um zu sagen, dass er es sich mit dem Coming-out zunächst anders überlegt habe. Am vergangenen Mittwoch habe ihn Hitzlsperger dann informiert, dass er nun die Öffentlichkeit einweihe.