Bremen (SID) - Marcel Kalz/Robert Bartko (Berlin/Potsdam) haben in der zweiten Nacht des 50. Bremer Sechstagerennens die Führung übernommen. Nach den beiden Jagdrennen am Freitag schoben sich der Vorjahressieger Kalz und der zweimalige Olympiasieger Bartko dank der besseren Punkteausbeute (116) an der Konkurrenz vorbei auf den ersten Rang.

Dahinter folgen mit knappem Rückstand die Duos Leif Lampater/Wim Stroetinga (Waiblingen/Niederland/111 Punkte), Tristan Marguet/Franco Marvulli (Schweiz/103) und Christian Grasmann/Viven Brisse (München/Frankreich/94), die alle rundengleich sind.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag finden die nächsten Rennen statt.