Adelboden (dpa) - Felix Neureuther hat als erst zweiter deutscher Skirennfahrer überhaupt einen Weltcup-Riesenslalom gewonnen. Fünf Tage nach seinem Slalom-Sieg in Bormio verwies der 29-Jährige den Franzosen Thomas Fanara und Marcel Hirscher aus Österreich auf die Plätze zwei und drei. Das hätte er nicht gedacht, dass er mal ein Weltcuprennen im Riesenslalom gewinne, sagte Neureuther. Für den bislang einzigen deutschen Erfolg im Riesenslalom hatte Max Rieger im Jahr 1973 gesorgt.