Adelboden (dpa) - Felix Neureuther hat als erster deutscher Skirennfahrer seit Max Rieger 1973 einen Weltcup-Riesenslalom gewonnen.

Fünf Tage nach seinem Slalom-Sieg in Bormio verwies der 29-Jährige den Franzosen Thomas Fanara und Marcel Hirscher aus Österreich auf die Plätze zwei und drei.

Neureuthers bislang einziger Podestplatz im Riesentorlauf war ihm vor einem Jahr ebenfalls in Adelboden gelungen, als er Dritter wurde. Fritz Dopfer wurde 19., Stefan Luitz kam auf Rang 23.