Bilbao (AFP) Zehntausende Demonstranten sind am Samstagabend in Bilbao gegen die Entscheidung eines Gerichts in Madrid auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen den Sondergerichtshof Audiencia Nacional, der eine Kundgebung zur Unterstützung von inhaftierten ETA-Mitgliedern verboten hatte. Unter dem Motto "Menschenrechte, Abkommen, Frieden" schloss sich die nationalistische baskische Partei PNV mit der linken Unabhängigkeitspartei Sortu zusammen, um gegen den Richterspruch zu protestieren. Es war das erste Mal seit 1999, dass sich die regierende PNV einer Demonstration des politischen Rivalen anschloss.