Chaux-Neuve (SID) - Kombinations-Weltmeister Eric Frenzel (Oberwiesenthal) greift im französischen Chaux-Neuve nach seinem vierten Saisonsieg. Der Spitzenreiter des Gesamtweltcups geht nach einem Sprung auf 115,5 Meter als Führender in den abschließenden Langlauf (14.45 Uhr). Der Vorsprung des 25-Jährigen auf den Österreicher Wilhelm Denifl beträgt zwölf Sekunden.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Sprung. Die Bedingungen waren sehr unterschiedlich, bei mir waren sie zum Glück gut", sagte Frenzel. Ebenfalls gut im Rennen liegen Tobias Haug (Baiersbronn/+0:28 Minuten) und Vorjahressieger Tino Edelmann (Zella-Mehlis/+0:47) auf den Plätzen fünf und neun. Der viermalige Weltmeister und Lokalmatador Jason Lamy Chappuis aus Frankreich ist nur Elfter.